zum Seitenanfang

Das Matrikelportal wird zur Zeit nicht betreut.
Wegen notwendiger technischer und organisatorischer Umstellungen sind die Abschnitte 1945-1992 und 1992-heute vorübergehend offline.

Fakultätsbücher 1419-1831

Die Datenbank enthält über 7.600 Einträge aus dem Zeitraum von 1419 bis 1831. Diese enthalten den Vor- und Nachnamen der eingetragenen Personen, Angaben zu ihrer Herkunft und ihrem Stand sowie Informationen zum Wesen und zum Zeitpunkt des Vorgangs, der mit dem Eintrag der Personen in die Dekanatsbücher aufgezeichnet wurde. 

Die Fakultätsbücher dokumentieren anders als die Matrikelbücher keine Immatrikulationen, sondern die wesentlichen Amtsgeschäfte der vier Fakultäten – Promotionen und Rezeptionen. Bei der Promotion handelt es sich um die Verleihung eines akademischen Grades an eine Person durch die Fakultät. Mit der Rezeption ist die Aufnahme eines Promovierten in eine Fakultät gemeint. 

Die Grundlage für die Datenbank bildet die 1889-1922 im Druck erschienene Edition der älteren Matrikeln der Universität Rostock, die von Adolf Hofmeister (Bände 1-4) und Ernst Schäfer (Band 5, zwei Registerbände) bearbeitet wurde. Sie enthält neben den Angaben aus der überlieferten Rostocker Matrikel auch die Edition der Promotions- und Rezeptionsdaten aus den Dekanatsbüchern der Universität.

Die Fakultätsbücher der Philosophischen Fakultät (Einträge von 1419 -1760), der Theologischen Fakultät (1561-1791) und der Medizinischen Fakultät (1579-1752) werden im Archiv der Universität Rostock aufbewahrt. Das Fakultätsbuch der Juristischen Fakultät mit Einträgen ab 1584 ist nicht mehr vorhanden. Die von Hofmeister und Schäfer edierten Promotions- und Rezeptionsdaten haben sie den Weiteren Nachrichten von gelehrten Rostockschen Sachen, für gute Freunde, Rostock 1745, S. 122-164, und 1746, S. 18-24 (beide im Band von 1743) entnommen, in denen das Fakultätsbuch der Juristischen Fakultät in Auszügen abgedruckt ist. Für die Zeit nach 1789 nutzten die Herausgeber verschiedene Verzeichnisse, die über die Promotionen und Rezeptionen an den vier Fakultäten Auskunft geben. Ernst Schäfer hat sie in Band 5 (1912) der Matrikeledition auf den Seiten V-VII aufgelistet.

 

Einen Zeitraum auswählen:

1419/1420 - 1450
1450/1451 - 1500
1500/1501 - 1550
1550/1551 - 1600
1600/1601 - 1650
1650/1651 - 1700
1700/1701 - 1750
1750/1751 - 1799/1800
1800/1801 - 1830/1831
Univ. Bützow
1760 - 1789

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Forschungsstelle Universitätsgeschichte
E-Mail: matrikelportal(at)
uni-rostock.de