zum Seitenanfang

Das Matrikelportal wird zur Zeit nicht betreut.
Wegen notwendiger technischer und organisatorischer Umstellungen sind die Abschnitte 1945-1992 und 1992-heute vorübergehend offline.

Immatrikulationen 1831-1933

Die Datenbank umfasst ca. 31.000 Einschreibungen in die Matrikel der Universität Rostock vom Juli 1831 bis zum Wintersemester 1932/33, darunter auch die so genannte Kleine Matrikel, in welche sich, im Zeitraum von 1881 bis 1918, diejenigen Studenten einzutragen hatten die keine Reifezeugnis vorlegen konnten.

Grundlage der Datenbank sind die handschriftlichen Einträge aus neun Matrikelbüchern, die im Universitätsarchiv aufbewahrt werden. Im Unterschied zur Matrikel 1419, die alle Universitätsangehörigen erfasst, verzeichnen die Matrikelbücher ausschließlich die Studenten.

Die Einschreibungen sind zunächst nach Rektoratsjahren geordnet, d. h. sie werden unter fortlaufender Nummer jeweils zwischen dem 1. Juli des einen und dem 30. Juni des darauffolgenden Jahres vorgenommen. Ab dem Sommersemester 1864 erfolgt die Einschreibung geordnet nach Sommer- und Wintersemestern.

Die Seiten der Matrikelbücher sind tabellarisch aufgebaut. In diese Tabellen schrieben sich die Studenten eigenhändig ein. Zunächst sind Nummer und Datum der Einschreibung, Nach- und Vorname, Herkunft und Studienfach erfasst. Seit dem Rektoratsjahr 1842/43 werden darüber hinaus Geburtsdatum, Konfession, Geburtsort, Wohnort der Eltern, Schulabschluss, zuvor besuchte Universitäten und Angaben zum Stand des Vaters erfragt. In einer Spalte „Bemerkungen“ wurden weitere Angaben, z.B. zu früheren Einschreibungen oder zur Exmatrikulation, ergänzt. Im Wesentlichen blieben die Tabellenstruktur und damit Umfang und Inhalt der erfassten Immatrikulations- und Personendaten unverändert.

Kehrte ein Student nach dem Besuch anderer Universitäten nach Rostock zurück, musste er sich erneut in die Matrikel einschreiben. Viele Personen sind deshalb mehrfach in der Matrikel verzeichnet.

 

Einen Zeitraum auswählen:

1831/32 - 1863/64
1864 - 1888
1888/89 - 1904
1904/05 - 1912
1912/13 - 1919
1919/20 - 1923
1923/24 - 1928/29
1929 - 1931
1931/32 - 1932/33
Kleine Matrikel
1881 - 1888
Kleine Matrikel
1898 - 1906
Kleine Matrikel
1906 - 1919

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Forschungsstelle Universitätsgeschichte
E-Mail: matrikelportal(at)
uni-rostock.de