zum Seitenanfang

Immatrikulation von Gustav Goldstaub

Transkription normierte Angaben
Semester: 1898 SS
Nummer: 47
Datum: 26 . 4 . 1898
Vorname: Gustav
Nachname: Goldstaub
Studienfach: iur. Jura
Staatsangehörigkeit: Mecklenb.
Geburtsort: Neubrandenburg
Wohnort der Eltern: Neubrandenburg
Vater: Kaufmann
Geburtsdatum: 9 . 4 . 1878
Religion: mosaisch Mosaisch
Geschlecht: männlich
Schule: Neubrandenburg
Besuchte Universitäten: Berlin
Bemerkungen: -

Nutzerkommentare

Tim Peppel, am Tue Mar 21 12:26:39 CET 2017
Dr. Gustav Goldstaub starb 23. März 1963 in Wanstead, London, England.
Kresspahl, am Fri Aug 28 15:06:02 CEST 2015
Sozietät mit Friedrich Rubensohn in der Alexandrinenstraße 6 in Rostock. 1933 "Schutzhaft" in Rostock, danach Übersiedlung nach Berlin und 1935 Emigration nach England, wo er später auch als Anwalt tätig gewesen sein soll. Weiteres nicht bekannt.
Christoph Wegner, am Wed Aug 05 16:13:39 CEST 2015
Dr. jur. Gustav Goldstaub war später Rechtsanwalt und Notar in Rostock.

Herausgegeben im Auftrag des Rektors der Universität Rostock von Kersten Krüger.
Rostock, online seit 2010.

(Liste der Mitwirkenden)

Kontakt:
Forschungsstelle Universitätsgeschichte
E-Mail: matrikelportal(at)
uni-rostock.de

Weitere Informationen

GND: 138109508
weitere Informationen folgen ...